subpage header


UBA Schweiz Frau Ruth Mettler -Geschäftsleiterin

Zielgerichtete und bedürfnisgerechte Unterstützung für Senioren mit Hilfe von Nexell von Salesforce

Die UBA Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter - im Jahre 1997 in Zürich gegründet und über viele Kantone hinaus gewachsen - ist eine schweizerische Anlaufstelle, die für ältere Menschen Ansprechpartner bei Konflikten ist. Das Schweizerische Rote Kreuz teilt mit der UBA das wichtige Anliegen, verletzliche Menschen zu unterstützen. Zu den besonders verletzlichen Menschen zählen u.a. ältere Menschen und pflegende Angehörige.

Dank Nexell können wir Hilfe suchende Senioren in den "goldenen Jahren" effizient unterstützen!
Für Senioren, die sich häufig vor einer Vielzahl unüberwindbarer Probleme sehen, sei es in Bezug auf die Finanzen, das Wohnen, die Betreuung und Pflege, etc., steht die UBA diesen sowie deren Angehörigen beratend zur Seite. Die Beratungs-Dienstleistungen der UBA umfassen Mediation, Krisenintervention, Gewaltprävention und Konfliktbearbeitung. Somit nimmt die UBA häufig eine vermittelnde, teilweise auch schlichtende Position ein zwischen den Betroffenen und dem Leitungs-, Betreuungs- und Pflegepersonal in der Altenbetreuung oder auch den Ärzten, Beratungs- und Ombudsstellen und Sozialdiensten.

Die Angestellten der UBA engagieren sich ehrenamtlich und sind qualifizierte und engagierte Fachpersonen mit langjähriger Berufserfahrung aus der Region. Sie unterstehen der Schweigepflicht und behandeln alle Anfragen vertraulich.

Die UBA wird unterstützt und getragen von Kantonen und Gemeinden, Trägerorganisationen wie das Schweizerische Rote Kreuz, Curaviva, Spitex-Verband, Pro Senectute und Alzheimer-Vereinigung sowie von Seniorenverbänden, kirchlichen Institutionen und von Privaten.

Eine zunehmende Überalterung der Gesellschaft bedingt ein neues System

In den Anfängen ihrer Dienstleistungstätigkeit arbeitete die UBA mit einer eigenständig entwickelten Datenbank, um alle Kontakte, Informationen zu Beschwerdefällen sowie zu den unterschiedlichen Ziel- und Interessengruppen entsprechend verwalten zu können. Mit der steigenden Anzahl und Komplexität der Beschwerden standen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der UBA vor einem immensen administrativen Arbeitsaufwand, den es zu bewältigen galt.

Aufgrund der Situation einer zunehmend überalternden Gesellschaft, nimmt auch die Anzahl hilfsbedürftiger Senioren immer mehr zu. Es gibt eine Vielzahl von Lösungen, wie alte Leute heutzutage betreut und umsorgt werden. Vielfach gibt es Unterstützung innerhalb der Familie, aber auch Hilfe im Freundes- und Bekanntenkreis sowie Unterstützung von Spitex oder freien Hilfsangeboten werden immer häufiger in Anspruch genommen. All diese Faktoren bedingten eine Modernisierung im Beschwerde-Management der UBA, um diese steigende Anzahl unterschiedlicher Beschwerden, die bei der UBA jährlich gemeldet werden, effizient verwalten zu können.

Jeder einzelne Fall muss im Detail mit allen beteiligten Personen und involvierten Fachpersonen erfasst werden. Zukünftige Transparenz ist ist wichtig, um Nachvollziehbarkeit und Nachweisbarkeit gewährleisten zu können. Denn die UBA verpflichtet sich nicht nur einer Leistung gegenüber den Hilfesuchenden, sie verpflichtet sich in gleichem Masse zu einem Leistungsnachweis gegenüber den Anspruchsgruppen und Donatoren ihrer Einrichtung. Hierfür wurden Reports und Statistiken früher einzeln manuell ausgearbeitet. Diese Vorgehensweise bedeutete einen immensen administrativen Arbeitsaufwand mit hohem Fehlerpotential.

Transparenz und Effizienz dank Salesforce.org und Nexell

Heute erfolgt solch ein Beschwerde-Management innerhalb des Geschäftsfedes der UBA in Salesforce, mit detaillierter Erfassung und Abbildung sämtlicher Prozesse und Daten. Salesforce ermöglicht den Mitarbeitern der UBA, eine grosse und gleichzeitig komplexe Datenmenge schnell und effizient zu bearbeiten.

Mit Hilfe von Nexell konnte dieses zukunftsorientierte, transparente und effiziente Beschwerde-Management, unter Einbindung sehr komplexer Indikatoren und Kriterien, in relativ kurzer Zeit in die Realität umgesetzt werden. Nexell unterstützte die UBA mit seinem hervorragenden Branchen- und Prozessverständnis, deren komplexen Abläufe und Daten entsprechend systematisch zu strukturieren, nach deren Bedürfnissen in Salesforce einzugliedern sowie deren Qualität deutlich zu verbessern.

Nicht zuletzt dank der Unterstützung von Salesforce.org, kann die UBA ihren “Dienst an der Gesellschaft“ nicht nur aufrecht erhalten sondern nachhaltig verbessern.

Höhere Akzeptanz dank Transparenz und Effizienz

Diese technologische Umkehr verhilft der UBA heute zu einer sehr effizienten, Beschwerde bezogenen Orientierung und Auskunftsmöglichkeit an alle Beteiligten (Jahresberichte, PR, Beschwerdeanalysen).

Leicht aufrufbare Dashbords, Berichte und Statistiken ermöglichen nicht nur eine effizientere Kommunikation mit in jeweilige Fälle involvierten Institutionen und Betroffenen. Auch bei den Geldgebern wie den Kantonen und Gemeinden führt diese Neuerung in Sachen Qualitätskontrollen und Rechenschaftsberichten zu einer auch politisch höheren Akzeptanz der UBA auf nationaler Ebene.

Nicht zuletzt konnte dank dieser neuen technischen Dimension die Sensibilisierung der Bevölkerung für aktuelle Themen erhöht werden, was sich widerum auf die Reputation und die Inanspruchnahme der Dienstleistung der UBA positiv auswirkt.

Weitere Success-Stories ansehen

DNDi

Pascal Carpentier - Head of Information & Technology

 Nexell’s Valuable Contribution to new Treatments against Neglected Diseases

Beekeeper

Andreas Rinner - Head of Channel

We could always count on the Nexell team, their valuable advice and hands-on implementation.

ipt AG

Thomas Schaller - Partner, Head of Sales

 ipt found in Nexell a very professional and responsive partner.

SAD Switzerland

Marc Probst - Managing Director

Nexell understood our needs and was always ready to go the extra mile.
logo

Nexell GmbH mit Sitz in der Schweiz ist Ihr offizieller, zertifizierter Partner für Salesforce.com und Salesforce.org, Pardot und Fonteva.

Seit der Gründung im Jahr 2002 unterstützen wir unsere Kunden und non-profit Organizationen im Bereich CRM (Customer Relationship Management). Unser Dienstleistungsangebot und unsere Technologien greifen auf langjährige Erfahrung mit kleine wie grossen Firmen, lokal wie international, zurück. Diese Erfahrung führte zu einer Reihe von Best Practices, welche wir heute auf jedes Projekt anwenden, ob gross oder klein, national oder international.

Success Stories

Login